Winterschlußlauf mit Teilnehmerrekord

Am Samstag, den 12.03., startete mit dem Winterschlußlauf des LV Mittweida 09, die diesjährige Runnerscupserie der LG Mittweida, bei der es in 6 Läufen um Punkte für die Gesamtwertung geht.

Zum ersten Lauf schrieben sich knapp 100 Läufer in die Startlisten ein und damit verbuchte der Veranstalter einen neuen Teilnehmerrekord. „Wir sind sehr stolz auf diese gute Resonanz und freuen uns selbst bei diesen schlechten Witterungsbedingungen so viele Läufer begrüßen zu dürfen,“ so der Vorsitzende des Vereins Peter Braune. Doch nicht nur die Resonanz war sehr gut, auch die Leistungen konnten sich sehen lassen. Bei der kürzesten Strecke zeigten Christoph Rössler und Sören Anker (beide LV Mittweida 09) einen harten Kampf um den ersten Platz, den im Zielsprint Christoph, in 2:41,6min für sich entscheiden konnte. Über die 1,2km, die durch die große Resonanz in zwei Läufe aufgeteilt wurden, zeigte Ulrike Schmidt vom LWV Geringswalde die beste Leistung, mit 7:05,1min. Über die 2,5km rannte Noah Eibeck vom TSV Fortschritt Mittweida mit 9:39,0min die schnellste Zeit. Im Hauptlauf über die 5km konnte sich Tobias Emmerling vom TSV 1888 Falkenau, in 19:13,8min gegen die Konkurrenz durchsetzen.

Der nächste Lauf des Runnerscups, findet schon am kommenden Samstag, den 19.03., mit dem Frühjahrsberglauf in Rochlitz statt.

Alle Ergebnisse im Überblick

Winterschlusslauf_2016.pdf

Leichtathletikgemeinschaft Rochlitz, Mittweida, Geringswalde, Lunzenau und Wechselburg